Freunde auf der Reise 3 – Polyamorie und Palette

Angelika habe ich an der Palette, im November in Wildeshausen kennengelernt. Ein erfrischender Wirbelwind hat mich gestriffen. Ein wunderbarer Rückenwind auf der Reise ins MorgenLand.

Auf der Reise beschleicht uns sicher irgendwann die Gewissheit, uns unsere Beziehungsstruktur anschauen zu müssen. Es gibt so unglaublich verschiedene Beziehungsformen. Was hat die Liebe damit zu tun?
Angelika erzählt uns aus ihrem polyamoren Leben. Ich bin sehr gespannt auf ihren Bericht.
Ausserdem bringt die Sängerin ihre Gitarre mit. Ich freue mich so, sie jetzt endlich mal Pfingsten singen zu hören. Ich hab schon viel darüber gehört. 😀

“Was ist eigentlich Polyamorie?

In der heutigen westlichen Gesellschaft kommt das Thema Polyamorie in den letzten Jahren vermehrt auf. Man spricht über offene Beziehungen, redet von freier Liebe oder von polygamen Beziehungen. Doch was bedeuten diese ganzen Beziehungsstrukturen eigentlich genau, wo liegt der Unterschied in ihnen und welche Werte sind dabei besonders wichtig im Umgang miteinander? Welche Herausforderungen gilt es zu meistern und kann man eigentlich wirklich mehrere Menschen gleichzeitg lieben? Diese Fragen möchte ich versuchen soweit mir möglich zu beantworten.

Ich selber bin 30 Jahre jung, lebe seit 2 Jahren polyamor und werde euch berichten, wie es dazu kam und welche Hürden es zu überwinden gilt, aber auch welche wundervollen Momente sich mir dadurch geboten haben. Ich erzähle darüber, wie wichtig absolute Ehrlichkeit, Offenheit, Transparenz und Vertrauen in einer polyamourösen Beziehung sind (in jeder Beziehung!) und werde versuchen, alle Fragen in einer offenen und geselligen Runde so gut es mir möglich ist zu beantworten. :)”

– Angelika –